HKC Online

Produkte

In dieser Rubrik stellen wir Ihnen Produkte von HKC-Mitgliedern vor.

Diese erstrecken sich über einen breiten Einsatz-Bereich und lassen sich mit unserem Produktfilter sortieren.

Neben einer kurzen Beschreibung des Produkts gelangen Sie über "Detail" zu konkreteren Informationen.

Wir wünschen Ihnen Viel Spaß beim stöbern und informieren!

Produktfilter

Abwasserhebeanlagen

Abwasserhebeanlage: Hier im Bild eine Abwasserhebeanlage für häusliche Abwässer. Größe, Leistungsstärke bzw. Gesamtauslegung hängt mit den örtlichen Gegebenheiten bzw. mit der geplanten häuslichen Entwässerungsanlage zusammen. Daher sollte die Auswahl einer Hebeanlage nie an einem reine Produkt festgemacht werden sondern sich an den Einsatzfall orientieren. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrem Projekt.

Abwehrsystem Klappschott/Sicherheitsklappschott

Der Sicherheitsklappschott stellt den idealen Schutz für Tiefgarageneinfahrten, Anlieferbereiche und sonstige Zugänge, die durch Hochwasser gefährdet sind, dar. Dank innovativer Technik löst dieses System automatisch aus, ohne auf Fremdenergie (Strom, Hydraulik, Druckluft oder Federzug) angewiesen zu sein. Funktionsweise: Normale Regenwassermengen fließen über die Einlaufrinne und den bauseitigen Gully ab. Bei Starkregenereignissen und Hochwasser steigen die Wassermengen im Klappschott an. Der ansteigende Wasserpegel drückt dann den Schwimmer nach oben und ein mechanischer Vorgang hebt die Schutzklappe mittels Gasdruckzylinder langsam und kontrolliert nach oben. Die Schutzklappe drückt gegen eine Dichtung und verschließt das zu schützende Objekt hochwasserdicht. Nach dem Hochwasser wird die Klappe manuell mittels einer einfach zu bedienenden Kurbelvorrichtung wieder in die Ausgangsposition gebracht. Weitere Informationen finden Sie unter "Detail".

Acquastop - Flutschott CLASSIC

Das Flutschott CLASSIC von Acquastop ist dank des einzigartigen Klick-Systems, auch von ungeschulten Personen, und ganz ohne Werkzeug, innerhalb von wenigen Sekunden einsatzbereit. Die elastischen und langlebigen Moosgummi-Dichtungen an den Kanten und im Klick-Gelenk des Flutschotts, sorgen für den passgenauen, dichten Abschluss. Funktionsweise: Das Schott wird bei Hochwasser und Starkregen einfach und schnell in die Leibungsöffnung eingesetzt.

Acquastop - Flutschott INTEGRA für Fenster und Türen

Das Flutschott INTEGRA von Acquastop ist ein mobiler Hochwasserschutz, der das komplette verschließen von Fenstern, Türen, Lüftungsschächten, Kasematten und Wandöffnungen sicherstellt. Das Flutschott dichtet die zu schützende Gebäudeöffnung rundum ab. Dank des einzigartigen Klick-Systems, ist das Flutschott auch von ungeschulten Personen, und ganz ohne Werkzeug, innerhalb von wenigen Sekunden einsatzbereit. Die elastischen und langlebigen Moosgummi-Dichtungen an den Kanten und im Klick-Gelenk des Flutschotts, sorgen für den passgenauen, dichten Abschluss. Funktionsweise: Das Schott wird bei Hochwasser und Starkregen einfach und schnell in die Leibungsöffnung eingesetzt.

Acquastop - Flutschott INTEGRA für Lichtschächte, Kasematten, Kabelschächte und Kellerluken

Mit passgenauem, zweistufigen Edelstahlrahmen zum Einsetzen des Flutschotts INTEGRA und des vorhandenen Gitterrosts in den Lichtschacht. Das Flutschott INTEGRA von Acquastop dichtet die zu schützende Gebäudeöffnung rundum ab und ist dank es einzigartigen Klick-Systems, auch von ungeschulten Personen und ganz ohne Werkzeug innerhalb von wenigen Sekunden einsatzbereit. Die elastischen und langlebigen Moosgummi-Dichtungen an den Kanten und im Klick-Gelenk des Flutschotts, sorgen für den passgenauen, dichten Abschluss. Bei Bedarf lässt sich ein vorhandener Einbruchschutz statt am Gitterrost, auch am Flutschott befestigen. Funktion: Bei Hochwasser oder Starkregen wird das Flutschott INTEGRA einfach in den unteren Rahmen eingesetzt, der rote Schließhebel entfernt, und das Gitterrost abschließend in den oberen Rahmen eingelegt – ein Vorgang von wenigen Sekunden.

Acquastop - Flutschutzpforte BASIC-SWING für Fenster, Türen, Tore und Durchfahrten

Die Flutschutzpforte ist in der Türlaibung oder vor einer Maueröffnung fest installiert und kann innerhalb von einer Sekunde geschlossen werden. BASIC-SWING dichtet beim Schließen zu den Seiten und zum Boden hin ab und ist auch für barrierefreies Bauen geeignet. Der mögliche Schwenkbereich der Flutschutzpforte beträgt 180°. Funktion: Die Flutschutzpforte BASIC SWING wird bei Hochwasser und Starkregen einfach zugezogen. Die Verriegelung erfolgt automatisch.

Acquastop - Flutschutztür INTEGRA-SWING für Fenster, Türen und Durchgänge

Die Flutschutztür ist in der Türlaibung oder vor einer Maueröffnung fest installiert und kann innerhalb weniger Sekunden geschlossen und verriegelt werden. INTEGRA-SWING dichtet beim Schließen zu allen Seiten hin ab und ist auch für barrierefreies Bauen geeignet. Der Hochwasserschutz reicht über den Türsturz hinaus. Der mögliche Schwenkbereich der Hochwasserschutztür beträgt 180°. Funktion: Die Flutschutztür INTEGRA SWING wird bei Hochwasser und Starkregen einfach zugezogen und manuell verriegelt.

AquaFence FlashWall

AquaFence FlashWall ist ein Starkregenschutz für z.B. Schiebetüren und andere große Türen, aber auch Tore und Garagen. Nach einer Erstanpassung lässt sich FlashWall von 1 Person in unter 1 Minute sicher installieren und ist danach immer wieder einsetzbar. Die Funktion ist typisch AquaFence, die Auflast des Wassers sichert und dichtet das System. Ein in das System eingebautes Gewichtband hält es sicher und ohne Verankerung auf dem Boden. Anschlüsse können an Tür-/Fensterrahmen, den Scheiben, aber auch Mauerwerk getätigt werden.

AquaFence FloodWall

AquaFence ist Hersteller des mobilen Hochwasserschutzsystem FloodWall und des Starkregensystems FlashWall. Einige unserer letzten spannenden Projekte sind Basel und Döbeln, darüber hinaus schützen wir z.B. in New York die Börse, die U-Bahn und ganz neu auch das neueste Gebäude: The Shed! AquaFence bietet seit über 15 Jahren ein überaus sicheres, einfaches schnelles und zertifiziertes klappbares Hochwasserschutzsystem an, das auch im Wasserbau und für Baustellen eingesetzt wird, es eignet sich zudem für den Verschluss von Toren, Einfahrten, Schutz von Biogasanlagen, Erstellung von Pools uvm. Je nach Schutzhöhe lassen sich 100 Meter mit 6-8 Personen in 1 - 1,5 Stunde immer wieder aufbauen. Der Abbau und Einlagerung sind genauso schnell, es gibt keine losen Teile, keine Verschmutzungen durch Sand und kein abzulassendes Wasser. AquaFence, von FM Approval zertifiziert, ist weltweit führender Hersteller von mobilen Hochwasserschutzsystemen für Objektschutz, Hochwasserschutz, Katastrophenschutz aber auch den Wasserbau. AquaFence eignet sich aber auch für Baustellen, Baustellensicherung, Flussläufe / Wehre. Schutzhöhen sind: 0,70 m, 1,20 m; 1,80 m, 2,10 m, 2,40 m und 2,70 Meter. Das System nutzt die physikalischen Kräfte des Wassers und wird nach Möglichkeit gegen Verrutschen auf dem Boden befestig. Generell dichtet und sichert die Auflast des Wasser ab einem Wasserstand von 20 cm. Mit zunehmendem Wasserdruck nimmt die Dichtigkeit zu. Aus der aufgebauten Schutzlinie lassen sich einzelne Elemente für eine Durchfahrt bis zum Eintreten des Hochwasserereignisses wieder herausnehmen. AquaFence hat seinen Deutschlandsitz in Düsseldorf und ein weltweites Vertriebsnetzwerk. Das norwegische System ist das erste zertifizierte mobile Hochwasserschutzsystem in Deutschland. Die Zertifizierung erfolgte von der Technischen Universität Hamburg-Harburg, Prof. Pasche aufgrund BWK, BSI, kitemark und FM Global. AquaFence ist von FM Global mit dem FM Approval zertifiziert, die Tests erfolgten mit den US Army Corps of Engineers.

AquaLOCK Garagentor

Auf Basis des seit vielen Jahren bewährten TBS-Garagentors hat TBS das AquaLOCK® System für Garagentore entwickelt, das Gebäudeeigentümern nun doppelte Sicherheit bietet: Schutz vor Hochwasser und Starkregen sowie Schutz vor Einbrechern.

AquaLOCK Tür

Ob Garagennebentüre, Kellertüre oder Nebeneingangstüre – AquaLOCK® Türen schützen Ihr Gebäude dank des zertifizierten Dichtungssystems vor Starkregen und Hochwasser. Dabei genügen sie optisch höchsten Ansprüchen, lassen sich z. B. perfekt an das Design Ihres Garagentors anpassen und sind auf Wunsch auch als thermisch getrennte Wasserschutz-Türen lieferbar.

Bodenablauf mit Rückstausicherung

Rückstaugesicherte Bodenabläufe gibt es in verschiedenen Varianten zu der jeweils passenden Situation. Das Bild zeigt einen rückstaugesicherten Bodenablauf mit schickem Edelstahlrost. Der obere Rahmen mit Rost läßt sich z.B. drehen bzw. in der Höhe verstellen. So lässt sich der "Universal"-Ablauf mit Rückstausicherung den Gegebenheiten anpassen. Auch die Ausrichtung an z.B. Fliesenfugen lässt sich in den meisten Fällen gut machen.

CHT Sicherheitsklappschott

CHT Sicherheitsklappschott (funktioniert ohne Strom) Zum Schutz vor Hochwasser und als Löschwasserrückhaltung Sicherheitsklappschott öffnet mittels Schwimmertechnik automatisch bei stark einlaufender Flüssigkeit.

Dammbalken 50 & 100

Die AMARI Dammbalkensysteme wurden speziell entwickelt, um Hochwasserschäden zu verhindern. Durch unterschiedliche Querschnitte der Dammbalken wird eine optimale Lösung für jeden Einsatzzweck geboten — vom Privatgebäudeschutz, wo hohe Dichtheit und leichtes Handling gegeben sein müssen, über Schutzmaßnahmen für Gewerbegebiete, bis hin zum Landschaftsschutz, wo bei Anwendungen entlang von Flüssen höchste Stabilität und Verlässlichkeit gefordert sind. Die Fertigung der Systeme erfolgt in unserem Werk in St. Johann im Pongau, wodurch wir höchste Qualität und kürzest mögliche Lieferzeiten garantieren. Durch unsere betriebsinterne Konstruktionsabteilung können wir nahezu jede individuelle Sonderlösung nach den Wünschen unserer Kunden umsetzen.

Dammbalkensystem HydroBeam

Dammbalkensystem Mobiler Hochwasserschutz – auch für unebene Untergründe Mit dem HydroBeam® Dammbalkensystem bietet die Steinhardt GmbH hochwertige, mobile Schutzwände an, die eine schnelle und effektive Sicherung großer Flächen vor Hochwasser gewährleisten. Das standardisierte System zeichnet sich durch eine hohe Flexibilität aus und ist im Auf- und Abbau leicht zu handhaben. Das senkrecht angeordnete HydroBeam® System Typ mHWS-90 wird mittels einer robusten Stützenkonstruktion fest im Boden verankert. Ein Dammbalkenverbund von 1 m Höhe und 3 m Länge entspricht hierbei ca. 500 Sandsäcken.

Denkmalschutz und -pflege: Hochwasserschutz

Im Denkmalschutz ist es nicht wünschenswert oder es besteht ein generelles Verbot, Profile und ähnliche Anbauten dauerhaft am Gebäude anzubringen. In unserer Vor-Ort-Beratung versuchen wir mit Ihnen Lösungen zu finden, Systeme vorzusehen, wo keine Profile angebracht werden oder nur in sehr unauffälliger Bauweise. Bereits in der Sanierung der Gebäude sollte der spätere Hochwasserschutz beachtet werden. Ein Beispiel stellt das System Acquastop dar.

DHI - MIKE 21

MIKE 21 ist eine der vielseitigsten Modellierungssoftwaren für Anwendungen in Flüssen, Ästuaren, Küsten bis hin zu Ozeanen. MIKE 21 bietet mit Sicherheit die Werkzeuge, die Sie für die Lösung Ihrer Fragestellungen im Bereich hydraulischer, physikalischer, chemischer oder biologischer Prozesse in Flüssen, Ästuaren und Ozeanen benötigen. VIELFÄLTIGE ANWENDUNGEN Folgend eine kleine Auswahl aus der fast endlosen Liste möglicher Anwendungen von MIKE 21: Die Berechnung des 2D Oberflächenabfluss in Flüssen, Vorländern und im städtischen Umfeld. Simulation von Berechnung von Regen auf der Oberfläche und dessen Ausbreitung. Die Modellierung kann dabei auf Berechnungsnetzen (Raster) und Flexible Mesh (unstrukturierte Netze - Kombination aus Dreieck- und Viereckelementen) erfolgen. Es besteht die Möglichkeit ein gekoppelte Modellierung von Oberfläche, Gewässer und Kanalnetz durchzuführen. Auch eine Kopplung zum Grundwasser - Infiltration und hohe Grundwasserstände - ist möglich.

DHI - MIKE Cloud Flood Screener

Der MIKE Cloud Flood Screener berechnet für verschiedene Niederschlagshöhen die Senkenfüllung und die Fließpfade auf Basis eines digitalen Geländemodells (DGM). Optional kann auch der Meeresspiegel berücksichtigt werden. Schnelle Bewertung der potentiellen Überflutungsflächen während der Planungsphase Ihres Projekts Ausweisung von überflutungsgefährdeten Gebieten , Berechnung der Fläche und des Überflutungsvolumens Erste Evaluierung der Auswirkungen von Verbesserungsmaßnahmen wie z.B. Rückhaltebecken, Einschnitte, Aufschüttungen und Eintiefungen Identifikation von neuralgischen Punkten, die eine detailliertere Analyse mittels dynamischer Hochwassermodellierung verlangen

DHI - MIKE FLOOD

MIKE FLOOD - 3-Wege Kopplung zur Abbildung des kompletten städtischen Wasserkreislaufes vom Niederschlag auf der Oberfläche bis hin zum Kanalnetz. Software besteht aus den folgenden Komponenten: 1. MIKE Hydro River – 1D-Fließgewässermodellierung mit der Möglichkeit der exakten Abbildung von Querbauwerken inklusive komplexer Steuerungsoptionen 2. MIKE URBAN+ - 1D Kanalnetzmodellierung unter Berücksichtigung beliebiger Sonderbauwerke und Strukturen inklusive komplexer Steuerungsoptionen. 3. MIKE 21 - 2D-Oberflächenwassermodellierung für die physikalisch exakte Bestimmung der Fließwege in 3DGeländemodellen, welche detaillierte Geländestrukturen, wie Deiche, Bordsteinkanten, Gebäude, etc. enthalten. MIKE FLOOD bietet umfangreiche, bidirektionale dynamische Kopplungsmöglichkeiten zwischen diesen drei Modelltypen an und erlaubt den Austausch von Wasser zwischen den Modellkomponenten: Die Kombination der Modelle erlaubt eine beliebige Kombination der Modellansätze für eine optimale Abbildung aller baulichen Gegebenheiten unter Anwendung der dafür am besten geeigneten Modellarchitektur ohne Einschränkungen.

DHI - MIKE HYDRO River

Die nachhaltige Gestaltung unserer Wasserwege unter Berücksichtigung potentieller Gefahren aus Naturereignissen ist die Herausforderung an den modernen Flussbau. Beziehen Sie Klimaszenarien in Ihre Betrachtungen mit ein und berücksichtigen Sie die Auswirkungen Ihrer geplanten Maßnahmen auf das Grundwasser. MIKE Hydro River stellt Ihnen die benötigten Werkzeuge und Schnittstellen für eine integrierte Betrachtung zur Verfügung. ANWENDUNGSGEBIETE sind die Modellierung von Fließgewässern inkl. Niederschlagsabfluss, Hochwasseranalysen inkl. Dammbruch, die Optimierung von Speicher- und Bauwerkssteuerung, die Berechnung von Gewässergüteparametern in Fließgewässern und Feuchtgebieten, die Echtzeit-Abfluss- und Wasserstandsvorhersage inkl. Wasserqualität und Schadstoffausbreitung, Untersuchungen von Sedimenttransport und Gewässerbettmorphologie und Gewässertemperaturstudien inkl. Vorhersage. Die Berechnungen von Salinitätsintrusion in Fließgewässer und Ästuare und optional die Anbindung an Oberflächen-, Grundwasser- und Kanalnetzmodelle.

DHI - MIKE OPERATIONS

MIKE OPERATIONS ist ein Softwareplattform zur Erstellung von Echt-Zeit -Vorhersagesystemen. Der Anwendungsbereich erstreckt sich von der Online-Betriebssteuerung von Flusssystemen, Kanalnetzwerken bis hin zu Trinkwasserversorgungssystemen. Mit MIKE OPERATIONS können Sie schnell und sicher einfache Echtzeitsysteme erstellen. Nutzen Sie dabei vorkonfigurierte Werkzeuge mit denen Sie die Komplexität der Echtzeitmodellierung bewältigen können. Zu dem Leistungen zählen die Integration der hydraulischen Modelle der MIKE by DHI Produktpalette, eine komplette Betriebsübersicht, die Berechnung von Prognosen und Frühwarnungen. Sie haben die Möglichkeit Echtzeit-Systemoptimierung und -steuerung durchzuführen sowie Prozesse und Warnungen zu automatisieren. Ein großen Vorteil stellen die leistungsstarken räumlichen (GIS) und zeitlichen Datenverarbeitungsfunktionen dar. Das System lässt sich jederzeit flexibel durch Zusatzfunktionen erweitern. Software-Support und Zugang zu Schulungen über THE ACADEMY by DHI gehören zum Leistungsumfang.

DHI - MIKE URBAN+

Die Netzplanung zukunftssicher zu gestalten, ist die wichtigste Aufgabe in der Stadtentwässerung. Umso entscheidender ist es, vor dem Hintergrund der vielen Unsicherheiten ein Werkzeug an der Hand zu haben, mit dem der städtische Wasserkreislauf in Gänze abgebildet werden kann. Somit sind verlässliche Aussagen zu zukünftigen Szenarien möglich, auf deren Basis eine nachhaltige Maßnahmenplanung für die städtische Infrastruktur erfolgen kann. MIKE URBAN+ hilft Ihnen, diese Herausforderungen erfolgreich zu meistern. OBERFLÄCHENWASSER UND KANALNETZE GEMEINSAM BETRACHTEN  Überstau-/Überflutungsanalyse und Hochwasserschutz im städtischen Raum  Analyse aller Fließwege des Wassers  Erkennen und Bewerten von Schadenspotentialen  Alternative Maßnahmenplanung auf der Oberfläche und im Kanalnetz TECHNISCHE BESONDERHEITEN  Kopplung eines Kanalnetzmodells mit einem 2D Oberflächenwassermodell  Räumlich verteilte Niederschläge  Berücksichtigung von Fließ- und Standgewässern  Einbeziehung von Grundwasserproblematiken

Drainagepumpen

Drainagepumpenanlagen können Drainagesystem vor Rückstau schützen und fördern das Drainagewasser unter anderem in einen höher gelegenen Bereich. Die Dimensionierung verfolgt an den jeweiligen örtlichen Gegebenheiten. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt.

Flood Grating

Flood Grating ist eine tragbare Hochwasserbarriere, die von wenigen Personen schnell eingerichtet werden kann, ohne dass spezielle Werkzeuge oder Maschinen erforderlich sind.

Hochwasserbeständige Tore

Eine gute Nachricht für alle hochwassergeplagten Hausbesitzer. Mit unserem zertifizierten Torsystem bleibt 99,9% des drückenden Wassers draussen. Das heißt lauf ift-Richtlinie, dass in 24 Stunden lediglich 240 Liter eindringen dürfen, und diese Menge kann man problemlos mit Eimern und anderen Hilfsmitteln bewältigen.

Hochwasserdammbalkensystem

Das hier gezeigte System setzt auf Dammbalken aus Aluminium, die in bereits vorher installierte Seitenteile geschoben werden. Ein großer Vorteil ist, dass die Montage sehr schnell und einfach erfolgen kann. Kostengünstig und einfach zu bedienen, das zeichnet unser Dammbalkensystem aus. Funktionsweise: Das Hochwasser-Schutzsystem besteht aus 20 bzw. 30 cm hohen Aluminium-Dammbalkenprofilen, welche in fest montierte Seitenteile gelegt und mit Hilfe von Inbus-Verriegelungen in den Seitenteilen fixiert werden. Weitere horizontal angebrachte Spanner sorgen für den nötigen Anpressdruck nach unten. Durch das Einsetzen von mehreren Profilen kann die Schutzhöhe beliebig erhöht werden. Je nach Anwendungsbereich können Dammbalken mit 50 mm oder 100 mm Stärke verwendet oder auch kombiniert werden. Aufgrund der einfachen Handhabung ist dieses System ein schnell und vielseitig einsetzbarer Hochwasserschutz. Die Montage ist IN oder AUF die Leibung möglich. Besonderheiten: Flexibler und schnell einsetzbarer Hochwasserschutz Das System kann beliebig erhöht werden Eignet sich für Haustüren, Eingangsbereiche, Terrassen- und Kellertüren, Garagentore, Einfahrten, Tiefgaragenabfahrten, Hallentore uvm. Einfachere Handhabung als herkömmliche Dammbalken-Systeme, da die Profile nicht von oben eingefädelt werden müssen Je nach Bedarf wird die Stärke der Dammbalkenprofile gewählt - z.B. bei größeren Schutzobjekten können Profile mit 100 mm Stärke verbaut werden Abdeckungen für Seitenteile möglich Jeder Hochwasserschutz wird auf die Kundenbedürfnisse abgestimmt und in Handarbeit gefertigt

Hochwasserschutz Wabenplatte

Stabiler Hochwasserschutz für Haus und Hof. Das einfach zu bedienende System bietet sicheren Schutz und ist vielseitig einsetzbar. Vorteile im Überblick Das System der Hochwasserschutz-Wabe ist aus einer Aluwabenplatte (wie im Flugzeug- und Schiffsbau verwendet) gefertigt und ist mit einstellbarem Gelenkverschluss (Standard) oder Festverschlüssen (Professionell/ Komfort) für einen ausreichenden Anpressdruck nach unten versehen. Durch das geringe Gewicht ist die Wabe ein schnell einsetzbarer Hochwasserschutz und auch für ältere und/oder schwächere Menschen einfach in der Handhabung. Die Montage ist in oder auf die Leibung möglich. Weitere Informationen finden Sie unter "Detail".

Hochwasserschutzfenster Typ Manuell Standard

Das Hochwasserschutzfenster Manuell Standard besteht aus einer 20 mm starken Acrylglasscheibe und einer Lüftungsöffnung mit Deckel. Der Deckel lässt sich binnen weniger Sekunden einfach per Hand einsetzen. Die Lüftungsöffnung ist in den Größen 28 x 24 cm (klein) und 36 x 28 cm (groß) erhältlich. Das Schutzfenster ist wasserdicht gegen drückendes und stehendes Wasser bis 2 m Wasserstand über Oberkante Fenstersims. Die Scheibe und der Deckel (optional mit Spannern erhältlich) bieten einen zusätzlichen Einbruchschutz. Die Montage der Vorsatzscheibe erfolgt auf dem bestehenden Fensterstock oder Mauerwerk. Weitere Informationen finden SIe unter "Detail".

Hochwasserschutzfenster Typ Premium Vollautomatik

STROMLOS ​Die bequemste und komfortabelste Lösung von allen. Das Fenster schließt selbständig bei ansteigendem Wasserpegel. Bei senken des Wasserpegels öffnet das Fenster wieder vollautomatisch. Die schlagfeste Acrylglasscheibe hält einem Wasserstand von über 2 Meter, Oberkante Fenstersims, stand. Einfach die perfekte Lösung Optimaler Schutz für Heizungskeller und bewohnte Kellerräume. Die Lüftungsklappe schließt automatisch bei steigendem- und öffnet automatisch bei fallendem Hoch- oder Grundwasser. ACHTUNG: Um die Funktionalität des des automatischen Chiemgauer Hochwasserfensters zu garantieren, muss für den Schwimmer ausreichen Platz im Lichtschacht vorhanden sein: nach unten ( in die Tiefe) ab Fensterbank mindestens 20cm! nach hinten ab Fensterstock mindestens 35cm! Leistungsumfang aller Premium Vario Vorsatzscheiben: 2 cm starke Acrylglasscheibe Lüftungsöffnung 36x28cm Funktioniert ohne Strom Zusätzlicher Einbruchschutz Acrylscheiben in dieser Stärke haben einen Ug-Wert von 3,5 W/m²K

Hochwasserschutzfenster Typ Smart halbautomatisch

STROMLOS Eine bequeme Lösung und die Sicherheit, dass man bei steigendem Wasser nicht doch ein Fenster vergessen hat. Bei der Halbautomatik übernimmt ein an der Mechanik angebrachter Schwimmer den Schließvorgang. Der Schwimmer wird durch ansteigendes Wasser im Kellerschacht angehoben und löst somit den Schließvorgang aus. Nach Absinken des Wasserpegels wird die Lüftungsklappe wieder manuell geöffnet. Die schlagfeste Acrylglasscheibe hält einem Wasserstand von über 2 Meter, Oberkante Fenstersims, stand. Einfach die perfekte Lösung Optimaler Schutz für Heizungskeller und bewohnte Kellerräume. Das Hochwasserfenster schließt automatisch bei steigendem Hoch- oder Grundwasser. ACHTUNG: Um die Funktionalität des des halbautomatischen Chiemgauer Hochwasserfensters zu garantieren, muss für den Schwimmer ausreichen Platz im Lichtschacht vorhanden sein! Leistungsumfang aller Premium Vario Vorsatzscheiben: 2 cm starke Acrylglasscheibe Lüftungsöffnung aus ESG Glas Funktioniert ohne Strom Zusätzlicher Einbruchschutz Acrylscheiben in dieser Stärke haben einen Ug-Wert von 3,5 W/m²K

Hochwasserschutzfenster Typ Smart Manuell

​Die Vorsatzscheibe aus 20mm starkem Acrylglas wird entweder auf den Fensterstock oder vor die Fensterleibung montiert. Mit einer klappbaren Scheibe (ESG-Glas) zum Öffnen ausgestattet, kann der Keller jederzeit gelüftet werden. Um sich vor eindringendem Wasser zu schützen, verschließt man die Lüftungsklappe manuell. Auch wenn jetzt das eigentliche Kellerfenster offensteht, kann kein Wasser von außen eindringen. Die schlagfeste Acrylglasscheibe hält einem Wasserstand von über 2 Meter, Oberkante Fenstersims, stand. Einfach die perfekte Lösung Optimaler Schutz für Heizungskeller und bewohnte Kellerräume. Eine Nachrüstung auf SMART Halbautomatik oder ist jederzeit möglich! Leistungsumfang aller Premium Vario Vorsatzscheiben: 2 cm starke Acrylglasscheibe Lüftungsöffnung ESG Glas Zusätzlicher Einbruchschutz Acrylscheiben in dieser Stärke haben einen Ug-Wert von 3,5 W/m²K Die einfache Lösung kann jederzeit auf Halbautomatik nachgerüstet werden!

Hydrobaffle Mobiler Damm

Hydrobaffle - Mobiler Damm kann Wasser und andere Flüssigkeiten von 20 cm bis ca. 200 cm eindämmen, auffangen oder umleiten. Das System kann auf jeder Art von Untergrund verlegt werden, von steinig bis schlammig, auf trockenem Boden oder innerhalb von fließenden Gewässern verlegt werden und wird nach dem platzieren direkt mit Wasser befüllt und ist sofort einsatzbereit! Keine weiteren Schritte sind erforderlich. Hydrobaffle ist ein ovales / kissenförmiges (nicht zylindrisches) mit Wasser befülltes einkammeriges, mobiles Schlauchsystem und das einzige System welches ein patentiertes internes Stabilisierungsglied (engl. Baffle) hat. Es ist dadurch stabiler und sicherer als Systeme ohne Stabilisierungsglied. Es sind 8 Standardgrößen von 3 m bis max. 32 m lang & zwischen 0,5 m und 5,50 m breit, verfügbar welche sich untereinander - bei Bedarf - mittels Überlappung miteinander verbinden lassen. Das System ist unendlich verlängerbar und sehr flexibel in der Anwendung. Das Schlauchsystem wird aus einer hochwertigen sehr reißfesten PVC-beschichteten gewebeverstärkten Polyestermembrane (bis 1,2kg/m²) hergestellt.

HydroBend Wehrklappen

Zum Einstellen von Stauzielen und Erhöhen des Speichervolumens HydroBend Wehrklappen werden auf Entlastungsschwellen montiert. Sie sind unten gelenkig gelagert. Überschreitet der Wasserspiegel das Stauziel, so senkt sich die Wehrklappe. Das Wasser entlastet über die Klappenoberkante. Der Wasserspiegel senkt sich auf das Stauziel. Fällt der Wasserspiegel weiter, hebt sich die Wehrklappe, bis das Stauziel wieder erreicht ist, oder die Entlastung beendet ist. Die Steuerung der HydroBend Wehrklappe erfolgt wahlweise elektrisch, hydraulisch oder ohne Fremdenergie mittels Gegenkraftanlage. Alternativ kann die HydroBend Wehrklappe als Wehranlage ausgeführt werden. Der Einsatz kann zusätzlich in offenen Gerinnen zur Bewirtschaftung erfolgen.

Hydrolatch Hochwasserschutzklappen

Die oben gelagerten HydroLatch® Hochwasserschutzklappen Typ HLA-HK werden überall dort eingesetzt, wo ausreichend Höhenunterschied vorhanden ist. Sie werden als rechteckige und runde Hochwasserschutzklappen ausgeführt. Die in den geschützten Überläufen eingesetzten Hochwasserschutzklappen sind mit leichtgängigeren Deckeln ausgeführt, als die im Fließgewässer angeordneten. Dies wird über zusätzliche Gewichte oder über den Neigungswinkel erreicht. Unten gelagerte Hydro-Latch® Hochwasserschutzklappen Typ HLA-FK werden überall dort eingesetzt, wo die Wasserspiegeldifferenz sehr gering ist. Die als Fischbauchklappen ausgeführten Hochwasserschutzklappen sind mittels Füll- und Entleerungsstutzen exakt auf den Aufschwimmpunkt tarierbar. Sie haben den Vorteil, dass die Verluste gering sind und werden im Bauwerk geschützt eingebaut.

HydroMaster

HydroMaster ist der zuverlässige Cloud-Service zur Beobachtung, Vorhersage und Alarmierung von Niederschlagsereignissen. Mit HydroMaster managen Sie effektiv niederschlagsabhängige Risiken und leiten vorbeugende Maßnahmen rechtzeitig ein.

HYDRO_AS-2D

HYDRO_AS-2D ist die flexibel anwendbare, zuverlässige Software für die 2D-Simulation von Fließgewässern und den Oberflächenabfluss von Starkniederschlägen. Das hydrodynamisch-numerische Programm liefert verlässliche Ergebnisse für Ihre Projekte in den Bereichen Hochwasserschutz, Gewässerentwicklung, Vorsorge gegen Starkregen und urbane Sturzfluten.

Jabron

Mit Jabron bietet Hydrotec ein leistungsstarkes Programmsystem für die 1D-Modellierung von Fließgewässern. Die Kombination aus Datenhaltung in einer relationalen Datenbank, bedienfreundlicher Oberfläche und unkomplizierter GIS-Anbindung macht es zu einem effizient einsetzbaren Werkzeug für Gewässerplanung und die Entwicklung von Hochwasserschutzkonzepten. Jabron ermöglicht 1D-Wasserspiegellagenberechnung für stationär gleichförmige und ungleichförmige Strömungsbedingungen. Die hierarchisch gegliederte Verwaltung von Projektdaten, Varianten und Rechenläufen in einer redundanzfreien Datenbank stellt eine schnelle und übersichtliche Projektbearbeitung sicher.

Kleinhebeanlagen

Hebeanlagen werden zur Entsorgung von Abwasser eingesetzt, wobei die Kleinhebeanlage durch kompaktes Design, moderate Durchlaufmenge und ihren vergleichsweise energiesparenden Betrieb überzeugt. Mit einer Kleinhebeanlage wird Abwasser in den Abwasserkanal gedrückt. Das ist immer dann notwendig, wenn die Entwässerungsstelle im Kellerbereich unterhalb des Abwasserkanals liegt. Ohne Kleinhebeanlage könnte es bei einem Starkregenereignis zu einem Rückstau kommen – ein unappetitliches und vor allem teures Ereignis. Je nach Einsatzgebiet stehen verschiedene, in der Leistung abgestufte, Kleinhebeanlagen zur Verfügung. Entscheidend ist dabei auch, ob fäkalienhaltiges oder fäkalienfreies Wasser abgeleitet werden soll. Es ist jedoch zu beachten das Kleinhebeanlagen in der Regeln nur zur begrenzten Verwendung sind. Wir beraten Sie gerne zu einer Anlage, die Ihren Anforderungen entspricht!

Modulbauplatte Professionell für Hochwasserschutz

Unser Wabenplatten-System besteht aus einer 25-30mm starken Alu-Wabenplatte mit Verschlüssen, die je nach Schutzhöhe extra angefertigt wird. Das Waben-System wird vor das zu schützende Objekt gesetzt. Optional wird das System mit speziellen Stützen oder auch als Doppelplatte (2x25mm) angeboten. Das System wird von uns in Handarbeit, speziell für das zu schützende Objekt angefertigt und eingepasst. Dadurch können wir einen 100%igen Schutz garantieren. Das System eignet sich unter anderem besonders für Haustüren, Kellerfenster und Tankraumluken. Das System kann auf oder in die Leibung montiert werden. Vorteile: Nachträglicher Einbau Einfach zu verriegeln mit patentierten Exzenterverriegelungen Unwetter-, Grund- und Hochwasserschutz Hochwasserdicht Das System wird mit verschiedenen Verschlussmöglichkeiten angeboten: mit 2 Schnellverschlüssen (bis zu 1 Meter) mit 4 Schnellverschlüssen (ganze Türen) auch als Vorsatz-Drehtüre (immer einsatzbereit) erhältlich

Modulbauplatte Standart für Hochwasserschutz

Das Modulsystem besteht aus einzelnen 41cm hohen und 25mm starken Alu-Modulen mit Magneten, die je nach Schutzhöhe übereinander gesetzt werden. Das System wird vor das zu schützende Objekt gesetzt. Optional werden die Module mit speziellen Stützen oder auch verstärkt angeboten. Das System wird von uns in Handarbeit speziell für das Objekt angefertigt und eingepasst. Das System eignet sich unter anderem besonders gut für Haustüren, Eingangstüren und Eingangsbereiche mit großer Glasfront, Kellertüren, Kellerabgänge, Garagentore und Garageneinfahrten. Das System kann auf oder in die Leibung montiert werden. Vorteile: Aus 25mm starken Alumodulbauplatten Flexibler und schnell einsetzbarer Hochwasserschutz Schutzhöhe bis zu 82 cm (2 Module) möglich Durch das geringe Gewicht auch für schwächere und/oder ältere Menschen sehr gut geeignet Bei größeren Schutzobjekten verstärken wir die Platten und verwenden Stützen zur Druckverteilung

NASIM

Die Software NASIM dient zur Niederschlag-Abfluss-Modellierung. NASIM bildet die hydrologischen Prozesse natürlicher und urbaner Einzugsgebiete ab. Mit dem Programm lassen sich die Aufgaben der deterministischen Hydrologie mit einem einzigen Modell bearbeiten. NASIM ermöglicht die übersichtliche Verwaltung von großen Mengen strukturierter Daten in einer Geodatenbank und die direkte Visualisierung des hydrologischen Modells im Systemplan. Das Programm wird eingesetzt, um Hochwasserschutzkonzepte zu erstellen, die Wirkung abflussreduzierender Maßnahmen abzuschätzen, die Grundwasserneubildung zu ermitteln oder die Echtzeitsteuerung eines Hochwasserschutzsystems zu unterstützen. Hydrologen und Ökologen nutzen NASIM zur Planung und Überwachung wasserwirtschaftlicher Systeme. Kennwerte zum Wasserhaushalt der Gewässer und Einzugsgebiete können mit dem N-A-Modell verifiziert und prognostiziert werden.

NOAQ BOXWALL 52

Mobiler Hochwasserschutz NOAQ BOXWALL Das NOAQ BOXWALL ist ein freistehendes, mobiles Hochwasserschutzsystem - speziell entwickelt für den Einsatz im städtischen Bereich und für die Industrie auf ebenen Flächen wie Asphalt und Beton. Dank des simplen, wie genialen Prinzip wird das System in kürzester Zeit und mit wenig Personalaufwand aufgebaut. Die L-förmigen Winkel aus PP-Kunststoff bestehen aus einer längeren Grundplatte und einer senkrechten Stauwand und werden einfach in Reihe gesteckt – es ist kein zusätzliches Zubehör notwendig. Wenn das Wasser auf den BOXWALL trifft, sind die wirkenden Kräfte auf die Grundplatte deutlich höher als die auf die Stauwand wirkenden Kräfte. 26 BOXWALL-Winkel (ergeben ca. 23lfm) befinden sich auf einer Europlatte, auf der das System auch gelagert und transportiert wird. Das geringe Eigengewicht von nur 6kg pro Winkel ergibt einen Aufbau von rund 200m / Stunde. Für Radien sind optionale Innen- und Außenkurven erhältlich, welche z.B. auch als ringförmiger BOXPOOL (Auffangbehälter / Umbauen von beschädigten E-Fahrzeugen) eingesetzt werden können. Der Vertrieb in Deutschland erfolgt über die Fritz Raschel Feuerschutz GmbH mit Sitz in Memmingen. Weitere Informationen finden Sie unter www.raschel.de.

Notfallschutzwandsystem HydroSwizz

Die HydroSwizz Notfallschutzwand ist als Sandsackersatz entwickelt worden. Mit dieser leicht aufzubauenden Wand kann man im Notfall sehr schnell und preiswert sein Eigentum vor Hochwasser schützen. Die innovative HydroSwizz Notfallschutzwand ist in kürzester Zeit einsatzbereit, um z.B. Starkregen umzuleiten – und nach vollbrachter Aufgabe ist sie genauso schnell wieder demontiert und eingelagert. Die HydroSwizz Notfallschutzwand kann fast auf jedem Gelände und in alle Richtungen aufgebaut werden. Im Fußbereich der Schutzwand wird handelsübliches Dichtmaterial verwendet. Ein Verrutschen der Wand wird durch eine Kante oder das Setzen von Ankern verhindert. Weitere Informationen finden Sie unter "Detail".

Objektschutz HydroBeam

Maßgefertigte, wasserdichte Einbauten für Gebäude und Anlagen Häuser, Fabrikationsstätten sollten mit mobilem Objektschutz zuverlässig abgesichert werden. Es reicht nicht bei Versagen von Deichen und mobilen Hochwasserschutzanlagen auf die alt bewährte Sandsacktechnik zu hoffen. Bereits im Vorfeld eingebaute Schutzmaßnahmen an Gebäuden gewährleisten schnelle Reaktionszeiten. Die Steinhardt GmbH bietet hierfür systemabgestimmte Dammbalken, Dammtafeln, und Dammplatten mit integrierten Führungssystemen. Sie werden auf die Örtlichkeit zugeschnitten und wasserdicht montiert. Die Rahmen können dauerhaft verblendet sein (Fenster, Türen, Tore und Einfahrten). Die Dammbalken, -tafeln, und -platten werden zwischengelagert. Leckwasserraten nach DIN 19569-4 können mit dem Steinhardt HydroBeam® Objektschutz weit unterschritten werden.

ProMaIDes

ProMaIDes (Protection Measure against Inundation Decision support) ist ein modular aufgebautes, freies Softwarepaket zur risikobasierten Bewertung von Hochwasserschutzmaßnahmen für Flusshochwasser und Sturmfluten. Es wird seit 2007 durch das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft (RWTH Aachen University) entwickelt und angewendet. Seit 2018 ist auch unsere AG FRM am Entwicklungsprozess intensiv beteiligt. Es besteht derzeit aus Modulen für die Risikoanalyse [RISK] selbst und den drei Basisanalysen: hydrodynamische Analyse [HYD], Zuverlässigkeitsanalyse [FPL], Analyse der Konsequenzen [DAM]. Die Module sind einzeln anwendbar; eine integrale Risikoanalyse auf Einzugsgebietsebene unter Berücksichtigung von Systemeffekten ist aber ebenso möglich. Zusätzlich sind Module zum Einbau von Alternativen (ALT) und zur multi-kriteriellen Auswahl von Alternativen verfügbar (MADM). Eine direkte Schnittstelle über die freie Datenbank PostgreSQL zum freien geographischen Informationssystem QGIS ist vorhanden. Das fehleranfällige Konvertieren von Eingangs- und Ergebnisdaten wird dadurch hinfällig. Für QGIS werden zusätzlich Plug-Ins entwickelt (Python), um den Modellaufbau sowie die Daten- und Ergebnisvisualisierung in QGIS zu erleichtern. Falls sie Interesse haben es zu nutzen, sprechen sie uns einfach an! Wir freuen uns!

Pumpen und Zubehöhr: Pumpenaggregate

Die Pumpenaggregate von Van Heck sind vielseitig einsetzbar. Dank der umfangreichen Flotte und zahlreicher Kombinationsmöglichkeiten steht Ihnen eine enorme Auswahl an Fördermengen und Drücken zur Verfügung. Das gesamte Sortiment ist mit hochwertigen Motoren ausgestattet und erfüllt strenge Lärm- und Emissionsnormen. Weitere Informationen finden Sie unter "Detail".

Pumpenanlage

Hier im Bild eine Pumpenanlage für die Förderung von häuslichen Abwässern. Die Einsatzgebiete einer Pumpenanlage kann jedoch vielfältig sein. So ist z.B. zunächst die Abwasserqualität zu klassifizieren z.B. fäkalienhaltige Abwässer, fäkalienfreie Abwässer, Schwarzwasser, Grauwasser, Regenwasser, Drainagewasser...etc. Größe, Leistungsstärke bzw. Gesamtauslegung hängt mit den örtlichen Gegebenheiten bzw. mit der geplanten Entwässerungsanlage zusammen. Daher sollte die Auswahl einer Pumpenanlage nie an einem reine Produkt festgemacht werden sondern sich an den Einsatzfall orientieren. Wir unterstützen Sie gern bei Ihrem Projekt.

Rückstausicherung für fäkalienhaltige Abwässer

Das Bild zeigt eine Einbausituation im Revisionsschacht innerhalb des Gebäudes. Es sind jedoch auch andere Einsatzort in Bezug auf die erforderliche oder geplante Verbausituation möglich z.B. in einem Außenschacht oder in einen Systemschacht innerhalb des Gebäudes. Es sind jedoch bei der Platzierung die einschlägigen Normen zu beachten. Jedes Objekt ist anders, daher ist eine gute Planung unumgänglich. Wir unterstützen Sie gerne bei Ihrem Projekt

Schutzwandsystem HydroSwizz

Innovative Hochwasserschutzwände für schnellen Auf- und Abbau Basis der HydroSwizz Schutzwand sind Ankerprofile, die in einem Winkel von 135° zueinander ebenerdig in ein Betonfundament eingegossen werden. Diese Profile und das Fundament sind die einzigen Teile des Systems, die ortsfest sind. Es ragen keine Teile aus dem Boden heraus – bei Niedrigwasser findet somit keine Beeinträchtigung des Landschaftsbildes, des Verkehrs oder des sonstigen öffentlichen Lebens statt! Dieses patentierte mobile Hochwasserschutzwandsystem wurde umfangreichen Tests unterzogen. Dabei wurden Finite-Elemente-Berechnungen für verschiedene kritische Lastfälle durchgeführt, wie zum Beispiel landseitiger Anprall eines Fahrzeuges und wasserseitige Belastung durch Treibgut.

Software und Warnsysteme

1. SCOUT: Software zur Radardatenbearbeitung, Erstellung von Nowcasts (Radar-Kurzfristvorhersagen) und Versenden automatischer Niederschlagswarnungen. Die Software kann online und zur detaillierten Auswertung vergangener Niederschlagsereignisse verwendet werden. 2. HydroNET-SCOUT: Webportal mit Datenarchiv zur Analyse und Darstellung von Radar- und Stationsdaten. Im Webportal können aktuelle Niederschlagsdaten in Bild- und Zeitreihenform ausgewertet werden. Außerdem können automatisch Berichte erstellt werden. 3. Dienstleistungen zu Starkregenbewertung und Auswirkungen des Klimawandels: Wir erstellen Auswertungen vergangener Niederschlagsereignisse und projizierter Klimaauswirkungen und ordnen diese statistisch ein. 4. Warnsysteme vor Starkregen und Binnenhochwasser: Wir konzipieren, erstellen und betreiben automatische Warnsysteme, die mit aktuellen Daten und unter Berücksichtigung der Nutzerwünsche Warnungen versenden.

Starkregen WebViewer

Mit dem Starkregen WebViewer können Kommunen ihre Anwohner einfach und wirksam informieren. Dadurch können betroffene Anwohner gezielte Maßnahmen zur Eigenvorsorge treffen und Einsatzkräfte im Starkregenfall optimal vorbereitet reagieren. Die Web-Anwendung stellt den Verlauf eines Starkregenhochwassers auf dem Gebiet einer Gemeinde in einer Animation dar, die auf einer Berechnung mit HYDRO_AS-2D basiert. Der Starkregen WebViewer ist einfach zu bedienen und bietet viele interaktive Funktionen wie die Adresssuche, eine Geschwindigkeitsauswahl, die Möglichkeit Pegeldaten und Querprofile abzurufen sowie Strömungslinien und Abflussmengen darzustellen. Zusätzlich kann die Kommune über ihn Informationen zur privaten Starkregenvorsorge bereitstellen. Die Anwendung ist mit PC, Smartphone und mobilen Geräten abrufbar.

Vorhersagesysteme (auf Basis von Delft-FEWS)

Delft-FEWS (Flood Early Warning System) ist ein weltweit eingesetztes, operationell betriebenes, modellgestütztes System zur Hochwasservorhersage und zur Prognose von Abflüssen. Delft-FEWS ermöglicht es, Hochwasserverläufe für verschiedene Vorwarnzeiträume zu simulieren und Wasserstände für verschiedene Fragestellungen vorherzusagen. Anwender können damit Warnungen vor Hochwasserereignissen oder Niedrigwasserständen rechtzeitig und präzise herausgeben oder Wasserkraftanlagen auf der Basis dieser Information effizient betreiben. Seine hohe Skalierbarkeit erlaubt den Einsatz für kleine Einzugsgebiete bis hin zu überregionalen oder nationalen Projekten. In mehreren Projekten im deutschsprachigen Raum wurde es mit NASIM gekoppelt erfolgreich umgesetzt. Delft-FEWS wird von Deltares entwickelt, dessen Projekt- und Vertriebspartner Hydrotec seit 2010 ist.